Testberichte

Lecker frittieren, aber gesund!

Testbericht von paulseyes | 26.01.2023
[Werbung]

Jetzt meine zusammenfassende Meinung zur Heissluftfritteuse von @russellhobbs

Die #Heissluftfritteuse kommt in einem glänzendem schwarz daher und bietet viele verschiedene Funktionen und Einsatzmöglichkeiten. Bisher habe ich das Backen bzw. Überbacken und Eier kochen ausprobiert.
Ich habe Hähnchenschenkel gebacken sowie auch selbstgemachte Chicken Nuggets.
Weiterhin eine Portion Baked Oats (gebackene Haferflocken mit Früchten) und auch Brötchen aufgebacken.
Für die Eier sowie auch für Hähnchen habe ich die Funktionen ausprobiert. Je nach Gargut, ist der Garpunkt natürlich selbst abzuwägen.
Alles hat wunderbar funktioniert. Hähnchen wird besonders kross lecker. Durch die herausnehmbare bzw. verstellbare „Grillplatte“ im inneren Bereich, läuft durch gezieltr Setzung von Löchern auch viel vom ausgetretenem Fett ab.

Alle Teile des „Schubfaches“ sind spülmaschinengeeignet, sodass die Reinigung auch ein Klacks ist.

Möchte mir noch passende Back-Zubehör kaufen, damit ich in dem Gerät auch ordentliche Backwaren backen kann. Aktuell vorhandener Kram, passt leider nicht.

Mir ist bei der Zubereitung des Hähnchens, Fett an die Innenseiten des Grundgerätes gespritzt, welches entweder mein Fehler war oder ein Produktionsmanko. Time will tell.

Ich kann das Gerät empfehlen, wobei ich den Preis (nach Möglichkeit des Herstellers) etwas senken würde für den Endkunden.


#russellhobbs #satisfry #AirFryer #SatisFryerPioniere